Produkte

Webseiten

10GigE Kameraserie von MATRIX VISION mit robustem Gehäuse für das industrielle Umfeld

MATRIX VISION präsentiert die mvBlueCOUGAR-XT mit moderner Sensor-Technologie

Der Trend setzt sich fort: viele Applikationen im industriellen Umfeld verlangen zunehmend höhere Auflösung bei gleichzeitig hoher Framerate. Mit der neuen mvBlueCOUGAR-XT bietet MATRIX VISION eine Kameraserie, die auf genau diese Bedürfnisse abgestimmt ist.

Neue Maßstäbe mit 10GigE

Mit der Standard-Schnittstelle 10GigE erreicht die mvBlueCOUGAR-XT eine besonders hohe Nettodatenrate von 1245 MB/s. Der integrierte Frame Buffer von 2048 MB sorgt hierbei für eine zuverlässige Datenübertragung, was bei Applikationen mit hohen Geschwindigkeiten entscheidend ist. Neben der hohen Bandbreite bietet das Interface auch Kostenvorteile durch Standardisierung und die weit verbreitete Verfügbarkeit üblicher Gigabit-Ethernet-Komponenten. Dank Power over Ethernet (PoE+) kann die Kamera über das Ethernet Kabel mit Strom versorgt werden. Des Weiteren schafft das Precision Time Protocol (PTP) nach IEEE1588 die Möglichkeit, die Kamera per Software zu steuern und beim gleichzeitigen Betrieb mehrerer Kameras eine präzise Synchronisation zu gewährleisten. Dadurch können Aufwendungen bei Hardware und Inbetriebnahme eingespart werden. Im Multicast-Betrieb ermöglicht die Kamera die Übertragung der Bilder an mehrere Computer und damit eine parallele Verarbeitung der Daten.

Über eine Vielzahl an Multipurpose-I/Os lassen sich Accessoires wie motorisierte Objektive, Beleuchtung oder Steuergeräte einfach über die Kamera steuern. Die Anzahl notwendiger Systemkomponenten lässt sich somit reduzieren.

Bessere Bildqualität durch moderne Sensor-Technologie

Die Kameraserie eröffnet die Nutzung moderner Bildsensor-Technologie, wie die der Pregius S Gen4 CMOS-Familie von Sony. Bei der Global Shutter-Technologie mit Backside Illumination ist die Elektronik auf der Rückseite des Sensors angebracht und begrenzt nicht weiter die lichtempfindliche Fläche. Damit erreichen die Gen4 Sensoren ein besseres Bildergebnis bei einer Pixelgröße von nur 2,74µm.

Die ersten Modelle der mvBlueCOUGAR-XT enthalten den 24,6 MP IMX530 Sensor mit 50,5 FPS, den 20,4 MP IMX531 Sensor mit 60,9 FPS oder den 16,2 MP IMX532 Sensor mit 76,5 FPS. Im Laufe des Jahres werden Modelle mit den Sensoren IMX535, IMX536 und IMX537 verfügbar sein.

Die ersten Modelle der mvBlueCOUGAR-XT im Überblick

Model 1

BVS CA-GT1

Auflösung

Framerate (FPS) 2

Sensor

Pixelgröße µm x µm

-0246ZG/C

24,6 MP (5328 x 4608)

50,5 (54,3)

IMX530
(1,2"; GS; CMOS)

2,74 x 2,74

-0204ZG/C

20,4 MP (4512 x 4512)

60,9 (64,3)

IMX531
(1,1"; GS; CMOS)

2,74 x 2,74

-0162ZG/C

16,2 MP (5328 x 3040)

76,5 (81,1)

IMX532
(1,1"; GS; CMOS)

2,74 x 2,74

1 G = Grau, C = Farbe

2 Streaming-Framerate (Burst-Modus-Framerate)

Einsatz im industriellen Umfeld

Dank kompaktem IP67 Gehäuse sowie industrieller Steckverbindungen ist die Kameraserie prädestiniert für den Einsatz in rauer Umgebung. Um die Schutzart auch bei den Objektiven zu gewährleisten, bietet MATRIX VISION zum einen Schutz-Tuben in verschiedenen Längen an, zum anderen kann auf IP67-Objektive zurückgegriffen werden, die keine weiteren Schutzmaßnahmen benötigen.

Die Kombination von hoher Geschwindigkeit und Auflösung machen die Kameraserie ideal für Applikationen in Bereichen wie Logistik, der Verpackungsindustrie, Messtechnik oder auch bei der Flat Panel und Wafer Inspektion in der Elektronik und Halbleiter Branche.

Die 10GigE Kamera ist kompatibel zu den Standards GenICam™ und GigE Vision®. Treiber gibt es sowohl für Linux als auch für Windows. Ferner unterstützt die Kamera auch Software von Drittanbietern, die kompatibel zu GigE Vision® ist.