Produkte

Webseiten

Newsletter 01/2011

Sollten auch andere Mitarbeiter aus Ihrem Haus an diesen News Interesse haben, können Sie sich hier anmelden. Falls Sie aus dem Verteiler gestrichen werden wollen, so können Sie den Newsletter hier kündigen.

Mit freundlichen Grüßen 
Ihr MATRIX VISION Team

Content Items

mvBlueFOX-IGC - super kompakte USB 2.0 Kamera mit 3 CMOS Sensoren verfügbar

Die erfolgreiche Einplatinenvariante der USB 2.0 Kamera mvBlueFOX gibt es nun auch mit Gehäuse. Alle Anschlüsse der 35 x 33 x 25 mm (B x H x L) kleinen mvBlueFOX-IGC werden nach außen geführt. Auch für diese Variante stehen die neuen CMOS-Sensoren mit 1280 x 960 Pixel und 2592 x 1944 Pixel zur Verfügung. Weitere Informationen werden demnächst auf unserer Website publiziert.

Objektiv-Motorsteuerung

Für mvBlueFOX-MLC gibt es passend zum S-Mount Objektivhalter eine Objektiv-Motorsteuerung. Das Objektiv kann bis zu einer Genauigkeit von 500 nm gefahren werden. Eine absolute Positionierung wird unterstützt. Dadurch ist eine Auto-Fokus-Lösung (durch die Anwendung) möglich. Ferner eignet sich die Objektiv-Motorsteuerung auch für Anwendungen mit unterschiedlichen Fokusse.

Software: NeuroCheck und Cognex VisionPro Support

VisionPro von Cognex unterstützt MATRIX VISION Hardware 

Cognex unterstützt MATRIX VISION Hardware in VisionPro, sodass ab sofort VisionPro-Anwender die innovativen Produkte von MATRIX VISION im vollem Umfang einsetzen können. VisionPro zeichnet sich vor allem durch seinen umfangreichen Toolsatz aus, welcher von der Lokalisierung und Prüfung geometrischer Teile bis hin zu Erkennung und Messung alle Vision-Anforderungen abdeckt.

NeuroCheck

Mit der aktuellen Version von NeuroCheck wird unsere mvHYPERION-Familie, egal ob CameraLink, HD oder analoge Variante vollständig unterstützt. NeuroCheck ist eine universelle Bildverarbeitungssoftware, mit der beispielsweise die Vollständigkeit von Baugruppen, Oberflächenqualität, Maßhaltigkeit von Werkstücken, exakte Positionierung und einwandfreie Beschriftung automatisiert überprüft werden kann.

Treiber: Erweiterter Inkrementalgeber Support

In vielen Anwendungen in der Robotik oder industriellen Steuerung kommen Inkrementalgeber zum Einsatz, welche die winkelförmige Position einer Achse in einen analogen oder digitalen Code umwandelt. Seit Version 1.11.24 unterstützt der mvHYPERION-Treiber diese Funktionalität. In wxPropView kann im Bereich "Digital I/O" → "PulseStartConfigurations" als "PulseStartTrigger" der "RotaryDecoder" angegeben werden.

Erweiterter Support mit TeamViewer

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. So ähnlich ist das auch mit Problemstellungen, die durch direktes Zeigen am Monitor schneller gelöst werden können als am Telefon. Mit TeamViewer ist eine Fernwartung bzw. ein Fernsupport ganz einfach möglich. Wir bieten auf unsere Website im Support-Bereich eine MATRIX VISION angepasst Version von TeamViewer an. Nach dem Start der EXE-Datei werden die Verbindungsdaten und das Verbindungspasswort angezeigt, diese müssen Sie unserem Support gegebenenfalls mitteilen, sodass dieser sich bei Ihnen einwählen kann.