Produkte

Webseiten

Newsletter 01/2019

Guten Tag,

vielleicht haben Sie es schon gesehen? Wir haben unserem mvIMPACT Acquire SDK mit der Version 2.31.0 einen neuen Look verpasst und zeigen damit die Zugehörigkeit zur Balluff GmbH. Aber dies ist nur die geringste Änderung in unserem Treiber. Unter anderem:

  • Der Quick Setup Wizard zeigt nun alle vier Polarisationsbilder und vereinfacht die ersten Schritte mit dem Polarisationssensor von Sony.

  • Die Firmware unserer Kameras kann über das mvDeviceConfigure direkt von unserer Website heruntergeladen werden.

  • Das mvIMPACT Acquire SDK und die Beispielprogramme verfügen jetzt über eine CMake-Unterstützung, d.h. für viele Entwicklungsumgebungen können nun die make- und Projektdateien erstellt werden.

  • Bei der Flat Field Correction gibt es nun zusätzliche Möglichkeiten mit AOIs zu arbeiten..

Wir wünschen Ihnen Spaß mit den weiteren Neuigkeiten unseres Newsletters.

Mit besten Grüßen
Ihr MATRIX VISION Team

Content Items

Hochauflösende Kameras mit 31 Megapixel für USB 3 und Dual-GigE

Mit dem Pregius-Sensor IMX342 hat Sony einen hochauflösenden Global Shutter CMOS-Sensor auf den Markt gebracht, welcher mit einer Pixelgröße von 3.45 µm sehr lichtempfindlich ist und einen sehr hohen Dynamikumfang liefert.

Aufgrund der hohen Auflösung und Größe des APS-C Sensors hat sich MATRIX VISION für ein M42-Mount entschieden, das über Adapter auch an andere Objektivanschlüsse angepasst werden kann. Um damit gleichermaßen Dual-GigE und USB3 bedienen zu können, wurden die Gehäuse der bestehenden Kamerafamilien aneinander angeglichen, sodass der Anwender sich zukünftig voll auf die Wahl dieses Sensors oder zukünftiger hochauflösender Sensoren konzentrieren und bei Wahl ob Dual-GigE oder USB 3 vollkommen flexibel agieren kann. Die Gehäuse haben daher einen einheitlichen Frontflanschenquerschnitt von 49,8 x 49,8 mm und sind in der Tiefe nahezu identisch: 53,8 mm bei USB3 bzw. 55,3 mm bei Dual-GigE. Um den hohen Anforderungen an die Optik gerecht zu werden, hat MATRIX VISION ausgewählte M42-Objektive der Firma Zeiss in das Portfolio übernommen.

mvIMPACT-CS in der Version 2.4 erschienen

Mit der neuen Version unserer Smart Vision Software mvIMPACT Configuration Studio konnte die Leistung zahlreicher Tools erneut erhöht werden. Unter anderem hat das Tool "Code lesen" einen Experten und Beginner Bereich erhalten und Parameter wurden entsprechend aufgeteilt. Die Code-Suche und Erkennung wurde verbessert und beschleunigt. Code-Typen können nun aus einer Liste ausgewählt werden und sobald mehrere Codes in einem Bild gefunden werden, kann die Reihenfolge der Ausgabe sortiert werden.
Im Tool "Blobs prüfen" können nun Blob-Lücken aufgefüllt und Blobs am Rand des Bildes ignoriert werden. Des Weiteren kann im Tool mit AOIs gearbeitet werden.
Das Verschieben des Referenzpunktes ist eine neue Möglichkeit im Tool "Objekt finden". Dies kann z.B. für Anwendungen erforderlich sein, in denen ein Roboter eine bestimmte Stelle des Objekts greifen soll.

Die komplette Zusammenfassung der Änderungen und Neuerungen finden Sie in der Textdatei mvIMPACT-CS Release 2.4. Erhältlich ist sie ab sofort für mvBlueGEMINI und als PC-Version.

ZEISS Objektivserie für 31,5 MPixel Sony Pregius mit M42

Für den 31,5 MPixel Sony Pregius Sensor IMX342, der in den Kameras BF3-4-0315Z und mvBlueCOUGAR-XD1031 verbaut ist, haben wir die passenden 24x36 Industrieobjektive von ZEISS in unser Portfolio übernommen. Die Objektive sind unter der Artikelbezeichnung MV-Onnnn-M42-CZ im Objektiv-Selektor zu finden. Die Objektive haben

  • einen sehr großen Bildkreis,

  • eine hohe Auflösung auch an den Rändern,

  • eine geringe Verzerrung, 

  • eine geringe Verschattung und

  • einen genauen manuellen Fokus.

KOWA 1.1" Objektivserie für 12 MPixel Sony Pregius

Für den 12 MPixel Sony Pregius Sensor IMX253 / IMX304, die beispielsweise in den Kameras mvBlueFOX3-2124 / mvBlueFOX3-2124a verbaut sind, haben wir die passenden 1.1" Industrieobjektive der FC-Serie von KOWA in unser Portfolio übernommen. Die Objektive sind unter der Artikelbezeichnung MV-Onnnn-12M-KO im Objektiv-Selektor zu finden. Die Objektive 

  • haben einen sehr großen Bildkreis,

  • haben eine hohe Auflösung auch an den Rändern,

  • haben eine geringe Verzerrung, und

  • sind optimiert für die Micro-Linsen der Sony Sensoren, sodass kein ungewolltes Shading des Sensors zustande kommt.

Termine 2019

Vorschau Messen

28.05. - 30.05. - SPS IPC Drives Italia Parma (Italien)
06.06. - UKIVA Machine Vision Conference Milton Keynes (Großbritannien)
12.06. - 13.06. - Vision, Robotics & Motion Veldhoven (Niederlande)

Vorschau Workshops

08.04. - A01 - mvIMPACT Acquire - Das Interface zur Kamera
07.05. - A02 - Das optimale BV-System Teil 1 - Optik und Beleuchtung
08.05. - A03 - Das optimale BV-System Teil 2 - Kameraauswahl, Systemaufbau und Bildauswertung

16.04. - B01 - mvIMPACT Configuration Studio - Basisschulung
17.04. - B02 - mvIMPACT Configuration Studio - Applikationsworkshop