Produkte

Webseiten

Newsletter 01/2020

Guten Tag,

in Zeiten von Corona haben auch wir unsere Arbeitsabläufe angepasst. Beispielsweise arbeiten wir, wo es geht, mobil oder haben unsere Fertigung auf einen Zweischichtbetrieb umgestellt. Damit bleibt für Sie alles beim Alten. Sie erreichen uns weiterhin zu unseren normalen Geschäftszeiten und auch an unseren Lieferzeiten ändert sich sowohl für Alt- als auch für Neuaufträge nichts.

Leider wurde unser Messekalender mächtig durcheinander gewirbelt. Um Ihnen dennoch unsere Neuigkeiten präsentieren zu können, werden wir am virtuellen Event "Challenge: Productivity" der Balluff GmbH teilnehmen, welcher am 21.4 und am 22.4. stattfinden wird.

Kommen Sie gut durch die Zeit und bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen
Ihr MATRIX VISION Team

Content Items

Pregius Generation 4 Sensoren in den Startlöchern

Mit der 4. Generation der Pregius Sensoren verbessert Sony erneut die Leistungsfähigkeit der Global Shutter IMX CMOS-Sensoren. Die neue Generation basiert auf der BSI-Pixel-Architektur (BSI = back side illumination), bei der die elektrische Verdrahtung der Pixel unter der Fotodiode platziert ist. Da die Fotodiode dadurch mehr Licht aufnehmen kann, konnte die Pixelgröße des Sensors bei gleichbleibender Qualität reduziert werden. Dies wiederum ermöglicht höhere Auflösungen sowie höhere Bild- und Datenraten.
Mit dem IMX540 (24,6 MPix), dem IMX541 (20,4 MPix) und dem IMX542 (16,2 MPix) werden drei Gen4-Vertreter zum 3. Quartal 2020 in unseren Produktfamilien mvBlueCOUGAR-XD und mvBlueFOX3-2 mit folgenden, geplanten Eckdaten zur Verfügung stehen:  

  • mvBlueCOUGAR-XD1016 (Dual-GigE)

    • 1,1" CMOS-Sensor IMX542

    • 16,2 Mpixel (5328 x 3040)

    • 14,6 / 25,5 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

  • mvBlueCOUGAR-XD1020a (Dual-GigE)

    • 1,1" CMOS-Sensor IMX541

    • 20,4 Mpixel (4512 x 4512)

    • 11,6 / 20 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

  • mvBlueCOUGAR-XD1025 (Dual-GigE)

    • 1,2" CMOS-Sensor IMX540

    • 24,6 Mpixel (5328 x 4608)

    • 9,6 / 17,6 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

  • mvBlueFOX3-2162 (USB 3)

    • 1,1" CMOS-Sensor IMX542

    • 16,2 Mpixel (5328 x 3040)

    • 23,4 / 25,5 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

  • mvBlueFOX3-2204 (USB 3)

    • 1,1" CMOS-Sensor IMX541

    • 20,4 Mpixel (4512 x 4512)

    • 18,6 / 20 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

  • mvBlueFOX3-2246 (USB 3)

    • 1,2" CMOS-Sensor IMX540

    • 24,6 Mpixel (5328 x 4608)

    • 15,4 / 17,6 fps (Streaming / Burst) bei voller Auflösung

GigE Kameras unterstützen das IEEE1588 Precision Time Protocol (PTP)

Mit dem neuen Firmware-Release 2.37.2285.0 unterstützen unsere Gigabit Ethernet Familien mvBlueCOUGAR-X und mvBlueCOUGAR-XD das IEEE1588 Precision Time Protocol (PTP).

Mit dem PTP können im gleichen Netzwerk mehrere GigE Kameras synchronisiert werden. Die aufgenommenen Bilder erhalten den selben Zeitstempel und können somit zugeordnet werden - eine Grundvoraussetzung beispielsweise bei 3D-Anwendungen.

mvIMPACT Acquire SDK mit Java-Unterstützung

Mit dem Release 2.36.0 wurde die erste Version des Java-Wrappers für das mvIMPACT Acquire SDK veröffentlicht. Die Version ist noch experimentell und Änderungen kann es ohne weitere Ankündigung geben. Diese werden dann ausführlich im Handbuch beschrieben.

Da es sich um die erste Version des Interface handelt, freuen wir uns natürlich über Feedback.

mvIMPACT-CS in der Version 2.6 erschienen

Eine der wichtigsten Neuerungen des Release 2.6 ist das Tool "Roboter kalibrieren". Mit einer bereitgestellten Robotersteuerung bzw. einer implementierten Zwischenapplikation können auf Basis der Kalibrierung Verfahrbefehle für den Roboter berechnet werden. Somit können Koordinaten-Ergebnisse von Tools wie "Objekt finden" oder "Blob prüfen" in Kombination mit der Robotersteuerung dazu genutzt werden, den Roboter z.B. ein gefundenes Objekt anfahren zu lassen.
Des Weiteren gibt es ein neues TCP/UDP/RS232-Protokoll, mit welchem die Nachrichten wesentlich kürzer sind und die Kommunikation effizienter wird.
Darüber hinaus wurden folgende Tools optimiert: "Kamera einrichten" (neue Kalibrationsplatten), "Objekt prüfen" (neue Ausgabe-Werte), "Helligkeit prüfen" (neuer Ausgabe-Wert), "Bild filtern" (mehr Details bei Fehlermeldungen) sowie die Zeitzoneneinstellung verbessert (Standortangabe).

Termine 2020

Nahezu täglich ändert sich die Lage bei den Messen. Aktuell haben folgende Messen noch Bestand bzw. wurden auf den jeweils genannten Zeitpunkt verschoben:

03.07. - 05.07.20 - Laser Photonics Shanghai, China - vertreten auf dem Stand von Balluff
Verschoben - Vision, Robotics & Motion Veldhoven, Niederlande
29.09. - 01.10.20 - PPMA Birmingham, GB
06.10. - 08.10.20 - Scanautomatic Göteborg, Schweden
10.11. - 12.11.20 - VISION Stuttgart