Login mit Telnet benötigt einige Zeit

mvBlueLYNX

Der Grund für die Verzögerung liegt darin, dass Telnet versucht den Host-Namen zur gegebenen IP-Adresse über ein DNS Reverse Lookup Verfahren zu ermitteln. Ist kein DNS Server im Netzwerk vorhanden und aktiv, so ist diese IP-Adressauflösung nicht möglich und wird nach einiger Zeit abgebrochen.
Da Telnet zu Beginn der Suche erst die Datei "/etc/hosts" nach der Adresse durchsucht und dann auf einen DNS-Server zugreift kann die Reaktionszeit verkürzt werden, indem der Hostname und die zugehörige IP-Adresse des mvBlueLYNX in dieser Datei hinzugefügt wird.

Zurück