Was ist eine intelligente Kamera?

Intelligente Kameras vereinen PC, Frame Grabber, I/O-Karte und Kamera in einem Gehäuse. Die Vorteile liegen auf der Hand:

Als optimiertes System haben sie bei hoher Leistung einen geringen Strombedarf. Dadurch spielt beispielsweise die Kühlung im Gegensatz zu klassischen Kamera-Frame-Grabber-PC-Lösungen eine untergeordnete Rolle. Da sie klein, kompakt und platzsparend sind, bieten sie sich für Aufgaben in der Automatisierung an, wenn PC-Systeme überdimensioniert sind und zum Beispiel Codelesungen, Positionskontrollen oder -ausgaben benötigt werden.

Die Verfügbarkeit einer intelligenten Kamera wie der mvBlueLYNX-X ist ein weiteres Plus. Produktlebenszyklen von mehr als 10 Jahren sind bei uns keine Seltenheit und Abkündigungen hängen meist von der Verfügbarkeit einzelner Bauteile ab.

Die Vielseitigkeit einer intelligenten Kamera
Die Vielseitigkeit einer intelligenten Kamera

Mit der Smart Camera fit für die Industrie 4.0

Mit der Industrie 4.0 und der damit verbundenen Digitalisierung der Produktionsanlagen steht eine neue Ära an. Der wesentliche Kern der digitalen Produktion ist es, dass sämtliche Produktionsschritte mittels Kameras beobachtet werden. Im Idealfall sollen die Kameras hierbei nicht einfach nur Bilder liefern, die ein Bediener beurteilt, sondern sie sollen selbstständig erkennen, ob ein Produktionsschritt erfolgreich war oder nicht.

 

Industrie 4.0 - Die Smart Camera in der Produktionsstraße
Industrie 4.0 - Die Smart Camera in der Produktionsstraße

Trotz der hohen Anzahl an Systemintegratoren mit Spezialisierung auf industrieller Bildverarbeitung, die optische Inspektionssysteme maßgeschneidert entwickeln und installieren können, kann die kommende Flut an Anfragen durch die Industrie 4.0 nicht gestemmt werden. Systemintegratoren müssen sich gezwungenermaßen auf die lukrativeren Aufträge konzentrieren. Verschärft wird diese Situation durch den Fachkräftemangel, sodass der steigende Bedarf an Personal nicht gedeckt werden kann.

Deshalb haben wir begonnen, unser Expertenwissen als Smart Vision Software in eine intelligente Kamera zu integrieren und diese zu einer Smart Camera zu machen. Damit ermöglichen wir es auch KMUs zu, in die Welt der optischen Inspektion einzusteigen und typische Aufgaben selbst zu lösen. Somit ist Bildverarbeitung so einfach nutzbar wie einer Schieblehre zum Messen und durch den webbasierten Ansatz kann jeder Produktionsschritt weltweit über Smartphone, Tablet oder am PC überwacht werden.

Durch die Smart Camera mvBlueGEMINI in Verbindung mit der Smart Vision Software mvIMPACT Configuration Studio ist es zum ersten Mal möglich, dass jeder, egal ob Automatisierer, Medizintechniker, Logistiker, Prozessmanager etc. ohne Expertenwissen einfach selbst Inspektionen erstellen und somit ohne Hürde in die industrielle Bildverarbeitung einsteigen kann. Die Einarbeitungszeit ist minimal und Anwender kommen schnell und sicher zu hervorragenden Ergebnissen. Ist der Einstieg erst geschafft, ergeben sich für Unternehmen mittels Bildverarbeitung eine Vielzahl von weiteren Anwendungsmöglichkeiten.

Mit der Smart Camera fit für Industrie 4.0
Mit der Smart Camera fit für Industrie 4.0