Drei neue Quad-Tap CCD-Sensoren im mvBlueCOUGAR-XD

Drei neue Quad-Tap CCD-Sensoren im mvBlueCOUGAR-XD
mvBlueCOUGAR-XD

MATRIX VISION hat das Sensor-Portfolio der Dual-GigE mvBlueCOUGAR-XD um drei neue EXview HAD II CCD-Sensoren aus dem Hause Sony erweitert.

Den Anfang macht die Kamera mvBlueCOUGAR-XD124a mit dem 2/3“-Sensor ICX 674.
Der EXview HAD II Sensor setzt neue Standards bei der Bildqualität, Empfindlichkeit sowie Geschwindigkeit im Full-HD-Bereich und darüber hinaus. Mit 2,8 Megapixel und 64,5 Bildern pro Sekunde in der Full-HD-Auflösung überzeugt der Sensor nicht nur in der Geschwindigkeit sondern auch in der absoluten High-Definition Bildqualität.

Der mvBlueCOUGAR-XD126 ist mit dem EXview HAD II Sensor ICX 694 von Sony ausgestattet. Der neue 1“-Standard bietet bei einer Auflösung von 6,1 Megapixel eine Bildrate von über 33 Bildern pro Sekunde bei geringstem Smear.

Das Aushängeschild von Sony im CCD-Technologie-Bereich ist der 1“-Sensor ICX 814. Mit einer Auflösung von 9,3 Megapixel erreicht der Sensor in der mvBlueCOUGAR-XD129 bei voller AOI ganze 22,3 Bilder pro Sekunde.

Viele Applikationen benötigen heute höhere Auflösungen bei gleichzeitig immer höheren Frameraten. Während PCs diese Bandbreiten verarbeiten können, stoßen Kameras, welche Standardinterfaces wie Gigabit Ethernet (GigE) und USB 2.0 verwenden, an ihre „Bandbreiten-Grenze“ – bis jetzt. MATRIX VISION bietet für diese Anwendungen die neue mvBlueCOUGAR-XD mit zwei Gigabit Ethernet-Schnittstellen.

Die mvBlueCOUGAR-XD Kamera ist MATRIX VISIONs Dual-GigE Lösung mit großem Bildspeicher von 256 Mbyte (zusätzlich 64 Mbyte Resend-Buffer), 14 Bit ADC-Auflösung (CCD), smarten digitalen Ein- und Ausgängen und vielen weiteren Features.

Neben den Sony CCD-Sensoren ist die Kamerafamilie mit den Sensoren CMV300 (648 x 488), CMV2000 (2048 x 1088) und CMV4000 (2048 x 2048) von CMOSIS erhältlich.

Die mvBlueCOUGAR-XD Kamerafamilie ist kompatibel zu den Standards GenICam™ und GigE Vision® 1.2. Treiber gibt es sowohl für Linux als auch Windows. Ferner unterstützt die Kamera alle Bildverarbeitungsbibliotheken von Drittanbietern, welche kompatibel zu GigE Vision® sind. Die Kompatibilität ermöglicht natürlich auch den Betrieb an einem Gigabit Ethernet Port.

Zurück