• Home
  • Presse
  • Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2017: Auszeichnung für MATRIX VISION

Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2017: Auszeichnung für MATRIX VISION

Die MATRIX VISION GmbH wurde beim Innovationspreis 2017 des Landes Baden-Württemberg für das Zwillingskonzept aus der Smart Camera „mvBlueGEMINI“ und der Software „mvIMPACT Configuration Studio“ in Stuttgart ausgezeichnet. In Kombination vereinfachen beide Produkte den Einstieg in die industrielle Bildverarbeitung und ermöglichen so die Inspektionserstellung für Jedermann.

Überzeugt hat die Jury vor allem, dass MATRIX VISION die Idee der intelligenten Kamera zur Smart Camera – die Kamera liefert den Bildverarbeitungsexperten als Software gleich mit – weiterentwickelt hat. Die von der Smart Camera aufgenommene aktuelle Szene wird automatisch ausgewertet, die dafür passenden Algorithmen und Filter ausgewählt sowie automatisch die richtigen Parametern eingestellt. Dem Anwender steht eine übersichtliche Anzahl von "Tools" zur Verfügung, deren Bezeichnungen "Kamera einrichten", "Code lesen", „Objekt finden“ den jeweiligen Anwendungszweck beschreiben. Inspektionsaufgaben können somit ohne Bildverarbeitungs- und Programmierkenntnisse visuell, schnell und kosteneffizient in wenigen Minuten umgesetzt werden.

Mit diesem Konzept überzeugte MATRIX VISION aus einem Pool von 101 Bewerbern, wofür Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut Geschäftsführer Uwe Furtner bei der feierlichen Preisverleihung im Haus der Wirtschaft gratulierte.

Im anschließenden Stehempfang ließen sich Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und Regierungspräsident Wolfgang Reimer von Herrn Furtner das Zwillingskonzept präsentieren.

Die Anerkennungsurkunde für MATRIX VISION
Die Anerkennungsurkunde für MATRIX VISION

© Tom Maurer (http://www.tommaurer.de)

Zurück