USB 2.0

USB 2.0 Logo

Klein, praktisch und kostengünstig - das sind die Eigenschaften von USB 2.0 Industriekameras. Gerade im Bereich der Medizintechnik und Mikroskopie sind USB-Kameras nicht mehr wegzudenken.

Wir bieten eine breite Palette mit unterschiedlichen Ausführungsarten an. Ob mit Gehäuse oder ohne, als Platinenvariante oder Single-Board, ob mit oder ohne digitale Anschlüsse - für jede Anwendung gibt es die passende Kamera.

Zu USB 2.0

Die Consumer-Schnittstelle USB 2.0 wurde 2000 eingeführt. Für USB 2.0 gibt es keinen Bildverarbeitungsstandard, weshalb es von jedem Hersteller einen proprietären Treiber gibt. Wir bieten jedoch einen einheitlichen Treiber für alle unsere Produkte an: mvIMPACT Acquire SDK.

Die USB 2.0 Schnittstelle unterstützt eine Bruttobandbreite von 480 MBit/s. Bei sehr guter industrieller Kabelqualität sind Längen bis zu 8m möglich, bei Standardkabelqualität bis zu 3,5m. Die Schnittstelle eignet sich für

  1. kostenkritische Anwendungen und
  2. kurzen Abstand zwischen Kamera und Auswerteeineit.
  USB 2.0 USB 3.0 Gigabit Ethernet Dual Gigabit Ethernet
Bruttobandbreite [MBit/s] 480 5000
(10000 angekündigt mit USB 3.1)
1000 2000
Nettobandbreite [MB/s] 30 300 + x 120 240
Maximale Kabellänge [m] 3,5 3,5
(100 mit aktiven Glasfaser-Kabeln)
100 200
Einführungsjahr Schnittstelle 2000 2010 2004 2008
Einführungsjahr BV-Standard - 2013 2006 2012